Kino-Programm

AB 02.04.2017

HELLO MUMBAI

  • Genre: DRAMA/ROMANTIK
  • Filmlänge: 94 Minuten
  • FSK: ab 12

Ali ist ein Austauschstudent aus dem Iran, er wandert nach Indien aus und Studiert Medizin in Mumbai. Durch Zufall rettet er das Leben von einem seiner Mitschüler Karishma, der versucht hat, sich das Leben zu nehmen und verliebt sich unsterblich in sie.

Mehr erfahren
HELLO MUMBAI

Spielzeiten & Tickets

Originalversion mit Untertitel

  • di04.04.
  • mi05.04.
  • do06.04.
  • fr07.04.
  • sa08.04.
GLORIAMETROPOLEMCINEMA
AB 09.03.2017

KONG: SKULL ISLAND

  • Genre: ACTION/DRAMA
  • Filmlänge: 120 Minuten
  • FSK: nb

Warner Bros. Pictures, Legendary Pictures und Tencent Pictures präsentieren „Kong: Skull Island“ als Original-Abenteuer, das den Ursprüngen eines der mitreißendsten Monstermythen überhaupt nachspürt. Jordan Vogt-Roberts’ („Kings of Summer“) packender Film erzählt die Story eines sehr vielfältigen Teams aus Wissenschaftlern, Soldaten und Abenteurern, die sich gemeinsam auf eine unerforschte Pazifikinsel wagen: Die Insel birgt nicht nur Naturschönheiten, sondern auch große Gefahren, weil die Entdecker nicht ahnen, dass sie in das Revier des gewaltigen Kong eindringen. Weitab von der Zivilisation kommt es dort zur ultimativen Konfrontation zwischen Mensch und Natur. Schnell entwickelt sich die Forschungsreise zum Überlebenskampf, in dem es nur noch darum geht, dem urweltlichen Eden zu entkommen. Denn Menschen haben dort nichts verloren. 2017 ist das Jahr des King. Die Hauptrollen in „Kong: Skull Island“ spielen Tom Hiddleston („The Avengers“, „Thor: The Dark Kingdom“), Samuel L. Jackson (Oscar®-Nominierung für „Pulp Fiction“, „Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron“), John Goodman („Transformers 4: Ära des Untergangs“, „Argo“), Oscar-Preisträgerin Brie Larson („Raum“, „Dating Queen“), Jing Tian („Police Story – Back for Law“), Toby Kebbell („Planet der Affen: Revolution“), John Ortiz („Steve Jobs“), Corey Hawkins („Straight Outta Compton“), Jason Mitchell („Straight Outta Compton“), Shea Whigham („The Wolf of Wall Street“), Thomas Mann („Ich und Earl und das Mädchen“) sowie Terry Notary („Planet der Affen: Revolution“) und John C. Reilly („Guardians of the Galaxy“, Oscar-Nominierung für „Chicago“). Vogt-Roberts inszenierte das Drehbuch von Dan Gilroy und Max Borenstein und Derek Connolly nach der Story von John Gatins. „Kong: Skull Island“ wird von Thomas Tull, Mary Parent, Jon Jashni und Alex Garcia produziert. Als Executive Producers sind Eric McLeod und Edward Cheng beteiligt.

Mehr erfahren
KONG: SKULL ISLAND

Spielzeiten & Tickets

3D Dolby Atmos

  • do09.03.
  • fr10.03.
  • sa11.03.
  • so12.03.
  • mo13.03.
  • di14.03.
GLORIAMETROPOLEMCINEMA
AB 09.03.2017

MOONLIGHT

  • Genre: DRAMA
  • Filmlänge: 111 Minuten
  • FSK: ab 12

MOONLIGHT erzählt die berührende Geschichte des jungen Chiron, der in Miami fernab jeglichen Glamours aufwächst. Der Film begleitet entscheidende Momente in Chirons Leben von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter, in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. MOONLIGHT ist ein einzigartiges Stück Kino darüber, wie die Suche nach einem Platz in der Welt, unsere Umgebung, die eigene Familie und insbesondere die erste Liebe uns unser Leben lang prägen. Mit dem Oscar® und dem Golden Globe® Award für den besten Film sowie über 170 weiteren Auszeichnungen ist MOONLIGHT der meist umjubelten Filme des Jahres.

Mehr erfahren
MOONLIGHT

Spielzeiten & Tickets

2D Vorstellungen

  • mo06.03.
  • di07.03.
  • mi08.03.
  • do09.03.
  • fr10.03.
  • sa11.03.
GLORIAMETROPOLEMCINEMA
AB 23.03.2017

RAMMSTEIN: PARIS

  • Genre: DOKU
  • Filmlänge: 98 Minuten
  • FSK: ab 16

Ein Konzert der Band Rammstein auf Film zu bringen, ist eine außerordentlich schwierige Aufgabe. Den gewaltigen Sound, die Menge an visuellen Eindrücken, die Details und großen Gesten so einzufangen, dass auch die Kinozuschauer die Rammstein-Experience nachempfinden können: Wer das schaffen will, muss einerseits die unmittelbare Nähe zum Bühnengeschehen vermitteln, andererseits den Blick aus der Totalen, drittens die Aufregung des Dabeiseins – und die Musik muss brachial gut klingen. Der Konzertfilm RAMMSTEIN: PARIS setzt hier einen neuen Maßstab. Während der „Made in Germany“-Tour drehte der gefeierte schwedische Regisseur Jonas Åkerlund im März 2012 bei zwei umjubelten Rammstein-Konzerten, die vor jeweils 17.000 Zuschauern im Palais Omnisports in Paris-Bercy stattfanden. Der Film, der daraus entstanden ist, ist (mit 16 Songs aus dem gesamten Repertoire) nicht nur das bislang spektakulärste Bilddokument über die derzeit größte deutsche Rock-’n’-Roll-Band – er ist ein Meisterwerk des Musikkinos, die die Energie von Rammstein in ein einmaliges visuelles und sonisches Erlebnis fasst. EXKLUSIV IM GLORIA MIT DOLBY ATMOS SOUND!

Mehr erfahren
RAMMSTEIN: PARIS

Spielzeiten & Tickets

2D Dolby Atmos

  • sa25.03.
  • so26.03.
  • mo27.03.
  • di28.03.
GLORIAMETROPOLEMCINEMA
AB 09.03.2017

SLEEPLESS - EINE TöDLICHE NACHT

  • Genre: ACTION
  • Filmlänge: 95 Minuten
  • FSK: ab 16

Las Vegas, Nevada. Die Cops Vincent und Sean arbeiten hin und wieder auf eigene Rechnung. Als sie bei einem nächtlichen Einsatz eine millionenschwere Kokainlieferung erbeuten, haben sie keine Ahnung, dass der Stoff für den mächtigen Casino-Boss Stan Rubino bestimmt ist. Der skrupellose Geschäftsmann fackelt nicht lange und kidnappt im Gegenzug Vincents Sohn Thomas. So bleibt Vincent keine andere Wahl, als die heiße Ware zurückzugeben - allerdings durchkreuzen eine misstrauische Kollegin und ein sadistischer Drogenbaron immer wieder seine Pläne. Im Lauf einer langen, schlaflosen Nacht muss Vincent all seine Cleverness und Muskelkraft aufbieten, um das Leben seines Sohns und sich selbst zu retten...

Mehr erfahren
SLEEPLESS - EINE TöDLICHE NACHT

Spielzeiten & Tickets

2D Vorstellungen

  • do09.03.
  • fr10.03.
  • sa11.03.
  • so12.03.
  • mo13.03.
  • di14.03.
GLORIAMETROPOLEMCINEMA
AB 15.03.2017

WEIRD WEDNESDAY: TANZ DER TEUFEL (THE EVIL DEAD)

  • Genre:
  • Filmlänge: 85 Minuten
  • FSK: ab 16

Es ist Zeit für einen Klassiker: Tanz der Teufel (THE EVIL DEAD, 1981, OV-DCP) von Sam Raimi! Der Film war bis August 2016 wegen seiner drastischen Gewaltdarstellung in Deutschland beschlagnahmt und bis Oktober 2016 indiziert. Der Film genießt weltweiten Kultstatus. Jetzt also die Möglichkeit den Film auf der Kinoleinwand zu erleben! - Zum Film: Ashley (Bruce Campbell), genannt Ash, und vier seiner Freunde fahren über das Wochenende in eine einsame Hütte, die irgendwo in den Wäldern von Tennesee liegt. Nachdem sie angekommen sind, untersuchen sie das alte Holzhäuschen und finden im Keller ein Tonbandgerät sowie ein in Leder gebundenes Buch. Als sie die Kassette auf dem Tonbandgerät abspielen, erfahren sie, dass es sich bei dem Buch um das sagenumwobene Necronomicon Ex-Mortis, das Buch der Toten, handelt. Während sie die Kassette weiter laufen lassen, beginnt die Stimme auf dem Gerät Sätze in einer fremden Sprache zu sprechen. Die fünf jungen Leute wissen jedoch nicht, dass es sich bei den merkwürdigen Sätzen um Beschwörungsformeln aus dem Necronomicon handelt, die schon bald ihre Wirkung entfalten. In den Wäldern rund um die Hütte beginnen böse Geister und Dämonen der Erde zu entspringen, die nach und nach von Ashs Freunden Besitz ergreifen.

Mehr erfahren
WEIRD WEDNESDAY: TANZ DER TEUFEL (THE EVIL DEAD)

Spielzeiten & Tickets

Originalversion

  • do16.03.
  • fr17.03.
  • sa18.03.
  • so19.03.
  • mo20.03.
  • di21.03.
GLORIAMETROPOLEMCINEMA