OK: 123863

ERINNERUNGEN AN MARNIE

ERINNERUNGEN AN MARNIE

Genre: ZEICHENTRICK
Produktionsjahr: 2015
Filmlänge: 104 Minuten
FSK: ab 0
Veröffentlichung: 2015-11-12

Das stille, asthmakranke Waisenmädchen Anna wird von ihrer Pflegemutter Yoriko den Sommer über zu Verwandten aufs Land geschickt. Beim Erkunden der neuen Umgebung entdeckt Anna ein altes verlassenes Haus, das sie zu kennen scheint und trifft dort die junge Marnie. Das mysteriöse blonde Mädchen wird Annas erste richtige Freundin und sie hat seit langem wieder Spaß am Leben. Als Marnie eines Tages jedoch spurlos verschwindet und die Familie Lindsay in das leerstehende Haus einzieht, freundet sich Anna mit Sayaka, der Tochter der Familie, an. Sayaka findet Marnies Tagesbuch und Anna muss feststellen, dass Marnie nicht die war, die sie vorgab zu sein. Welches Geheimnis umgab Marnie? In dieser zauberhaften Produktion des renommierten Studio Ghibli übernahm nach „Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ Hiromasa Yonebayashi erneut die Regie. Yonebayashi ist ein langjähriger Ghibli-Mitarbeiter, der bei Anime-Legende und Oscar®-Preisträger Hayao Miyazaki in die Schule ging und bereits an vielen Klassikern des Studios mitgearbeitet hat. Das Drehbuch entwickelte er zusammen mit Keiko Niwa und Masashi Ando nach dem Roman von Joan G. Robinson „Damals mit Marnie: Glückliche Ferien am Meer“. Aus den legendären Ghibli Animationsstudios stammen Klassiker wie „Mein Nachbar Totoro“, „Chihiros Reise ins Zauberland“ und „Prinzessin Mononoke“.

zur Filmseite Trailer

Spielzeiten & Tickets

Wählen Sie Ihre Vorstellung.
Hinweis: Vorstellungstermine für die kommende Kinowoche ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

GLORIAMETROPOLEMCINEMA

Trailer