STUTTGARTER BALLETT: ONEGIN

STUTTGARTER BALLETT: ONEGIN

Genre:
Produktionsjahr: 2018
Filmlänge: 120 Minuten
FSK: ab 0
Veröffentlichung: 2018-09-23

Mit diesem abendfüllenden Ballett sicherte sich John Cranko seinen Platz im Pantheon der großen Choreographen des 20. Jahrhunderts. Das Ballett Onegin ist die Perfektion. Es ist ein perfektes Ballett.“ (Marcia Haydée, Tatjana der Uraufführung und Ballett Legende). Onegin ist das „weltweit erfolgreichste Handlungsballett in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts“ (Reclam Ballettführer), das bis heute nichts an seiner Größe und Wucht verloren hat. Anlässlich des 50. Jubiläums hat das Stuttgarter Ballett für diese erste Kinoaufzeichnung eine besonders hochkarätige Besetzung zusammengestellt (u.a. Alicia Amatriain, Friedemann Vogel, Elisa Badenes, David Moore sowie Marcia Haydée, der Cranko das Ballett auf den Leib choreographiert hat). Alexander Puschkins Roman „Eugen Onegin“ lieferte die Vorlage für die ergreifende Geschichte der jungen Tatjana, die sich in den Aristokraten Onegin verliebt, von diesem aber grausam abgewiesen wird. „Am Ende ist es wohl dieser besondere Cranko-Zauber, der dem Stück immer noch inne wohnt und die Faszination dieses Balletts ausmacht. Eine brillante Choreographie, eine Geschichte über Liebe, Leidenschaft, Freundschaft und Verzweiflung, die auch heute noch jeder nachfühlen kann, fesselnde Musik und prachtvolle Kostüme.“ (SWR.de)

Trailer

Spielzeiten & Tickets

Wählen Sie Ihre Vorstellung.
Hinweis: Vorstellungstermine für die kommende Kinowoche ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

2D Vorstellungen

  • mo24.09.
  • di25.09.
  • mi26.09.
  • do27.09.
  • fr28.09.
  • sa29.09.
GLORIAMETROPOLEMCINEMA

Trailer