OK: 144532

ANITA - TäNZE DES LASTERS

ANITA - TäNZE DES LASTERS

Genre: DOKU
Produktionsjahr: 1987
Filmlänge: 99 Minuten
FSK: ab 16
Veröffentlichung: 2019-01-20

Vorstellung im Rahmen des EKSTASE-Filmtag am 20.01.2019: Die Tänzerin Anita Berber war in den ‚wilden‘ 1920er Jahren Sinnbild des puren Exzesses mit ihrem skandalösen Tanzprogramm „Tänze des Lasters, des Grauens und der Ekstase“. 1925 malte Otto Dix sie nackt. In Praunheims eigenwilligem Film beschwört Lotti Huber als alte Frau noch einmal Berbers bewegtes Leben. Ihre Fantasien entpuppen sich als bis zum Wahnsinn gesteigertem Wunschtraum. Sie landet in der Psychatrie. Der Film vermischt Gegenwart und Vergangenheit, fiktional und dokumentarisch. Praunheim inszeniert das Leben der Berben als Stummfilm, expressiv und farbenprächtig – die Gegenwart bleibt s/w, grau und trostlos.

zur Filmseite Trailer

Spielzeiten & Tickets

Wählen Sie Ihre Vorstellung.
Hinweis: Vorstellungstermine für die kommende Kinowoche ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

GLORIAMETROPOLEMCINEMA

Trailer