ZOKU OWARIMONOGATARI

ZOKU OWARIMONOGATARI

Genre: ZEICHENTRICK
Produktionsjahr: 2018
Filmlänge: 148 Minuten
FSK: ab 16
Veröffentlichung: 2019-02-10

Am Tag nach seinem High School Abschluss wacht Koyomi Araragi morgens auf und stellt fest, dass er sich in einer Art Limbo zwischen High School und College befindet. Nach einer seltsamen Begegnung im Badezimmer mit seinem eigenen Spiegelbild, findet er sich in einer Art Spiegelwelt wieder, in der nichts so ist, wie er es kennt. Karen ist plötzlich kleiner als er, Mayoi Hachikuji hat den Kitashirahebi Schrein übernommen und Shinobu Oshino ist nirgendwo aufzufinden… In seiner Verzweiflung erinnert sich Araragi an die magische Badewanne von Suruga Kanbaru und macht sich auf den Weg, um mit Hilfe eben dieser Kontakt zur verschollenen Shinobu herzustellen und ein Portal zurück in seine Realität zu öffnen… Die Monogatari-Reihe hat in der Vergangenheit bereits mit den Kizumonogatari-Filmen beim Publikum des AKIBA PASS FESTIVAL groß punkten können. Die unglaublich schrägen Geschichten rund um Araragi und seine Freundinnen fanden darüber hinaus 2016 sogar Beachtung in einem spannenden Artikel von Dietmar Dath in der FAZ. Bereits wenige Wochen nach der japanischen Premiere dürfen wir nun beim AKIBA PASS FESTIVAL 2019 mit Zoku Owarimonogatari den deutschen Fans das nächste Kapitel der Reihe als Europapremiere präsentieren!

zur Filmseite Trailer

Spielzeiten & Tickets

Wählen Sie Ihre Vorstellung.
Hinweis: Vorstellungstermine für die kommende Kinowoche ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

Originalversion mit Untertitel

  • mo11.02.
  • di12.02.
  • mi13.02.
  • do14.02.
  • fr15.02.
  • sa16.02.
GLORIAMETROPOLEMCINEMA

Trailer