Sicher sein, wohl fühlen: Hinweise zum Kinobesuch Weiter

OK: 155288

THE SONG OF NAMES

THE SONG OF NAMES

Genre: DRAMA/Musik
Produktionsjahr: 2020
Filmlänge: 113 Minuten
FSK: ab 12
Veröffentlichung: 2020-08-06

Der Film erzählt, nach dem gleichnamigen Roman von Norman Lebrecht, die Geschichte von zwei Juden: Der in London gebürtige Martin lernt als Junge den gleichaltrigen Dovidl, einen Flüchtling aus Warschau, kennen. Als Dovidl dann eines Tages spurlos verschwindet, ist Martin über den Verlust seines Freundes traurig und auch ziemlich verwirrt. Erst 40 Jahre später erhält Martin eine Information, die es ihm ermöglicht, weitere Nachforschungen über die damaligen Ereignisse anzustellen.

zur Filmseite Trailer

Spielzeiten & Tickets

Wählen Sie Ihre Vorstellung.
Hinweis: Vorstellungstermine für die kommende Kinowoche ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

GLORIAMETROPOLEMCINEMA

Trailer