Sicher sein, wohl fühlen: Hinweise zum Kinobesuch Weiter

OK: 159166

CINEMA FUTURO #9: EMA IN OMU

CINEMA FUTURO #9: EMA IN OMU

Genre: Cinema Futuro/DRAMA
Produktionsjahr: 2021
Filmlänge: 102 Minuten
FSK: nb
Veröffentlichung: 2022-06-13

In unserem CINEMA öffnet jeden 2. Montag im Monat die Filmreihe CINEMA FUTURO den Blick auf die Zukunft des Kinos. Einmal im Monat will die Filmreihe CINEMA FUTURO die Abenteuerlust und Neugier auf neues, mit Regeln brechendes Kino schüren. Mit einem individuellen Vorprogramm startet der Abend. Und nach dem Film gibt es im Kinofoyer die Möglichkeit zum Austausch über das Gesehene. Dazu laden wir auf eine Getränk aus dem Hause Schwaben Bräu und Kessler Sekt ein.
Ema ist Tänzerin im chilenischen Valparaiso und lebt zusammen mit Gastón (Gael García Bernal), dem Choreografen ihrer Tanztruppe. Das Paar hatte ein acht Jahre altes Waisenkind aus Kolumbien adoptiert, doch nach nur zwölf Monaten entschied sich die Mutter, ihn „zurückzugeben“, da er mit Feuer spielte und jemanden verletzt hat. Ihr Umfeld reagiert entsetzt über die Entscheidung. Und auch Ema scheint es sich noch einmal überlegt zu haben. Ganz am Anfang ist sie bei der Sozialbeamtin, die sie mit den Worten fortscheucht, dass ihr Sohn längst von einer neuen Familie aufgenommen wurde. Ab da steht fest, Ema wird in den Krieg ziehen, wie es ihre Freundinnen aus der Tanzgruppe formulieren. Was nun folgt, ist ein Feldzug durch die Nacht von Valparaiso, das so etwas wie das Portland Chiles zu sein scheint. Ema tanzt, als hätte sie Sex. Und hat Sex, als gäbe es kein Morgen mehr. Sie hat Gespielinnen, beginnt Affären, besorgt sich einen Feuerwerfer, tritt einen neuen Job an.

Spielzeiten & Tickets

Wählen Sie Ihre Vorstellung.
Hinweis: Vorstellungstermine für die kommende Kinowoche ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

GLORIAEMCINEMA

Trailer